google74b4a87881634848.html

Kokosknöpfe 


Der Hauptbestandteil dieser Knöpfe ist der Kokosnusskern, aus dem sie hergestellt werden. Sie sind auch echte Naturprodukte. Da die Kokosnussfarbe dunkel ist, werden Kokosknöpfe meistens im Herbst und im Winter eingesetzt, denn in diesen Saisons tragen die Menschen meistens dunklere Kleidung und die Hersteller in der Bekleidungsindustrie verwenden vor allem dann diese Knöpfe. Da der Hauptrohstoff bei der Herstellung der Kokos ist, werden die Knöpfe nicht gefärbt, damit die natürlichen Farbe und Eigenschaften nicht verloren gehen. Ihre Heimat ist Indien. Wir importieren aus Indien das Produktionsmaterial in Scheiben in der natürlichen Form und bereiten es auf – bei uns, mit unseren Maschinen und Anlagen. Die Kokosknöpfe können mit 2, 4 oder mehr Löchern hergestellt werden – je nach Wunsch unserer Kunden.

Im Vergleich zu den Polyesterknöpfen sind die Kokosknöpfe teurer, aber brüchiger. Es besteht ein Bruchrisiko, deshalb muss hauptsächlich auf den Hauptrohstoff geachtet werden – er muss strapazierfähiger sein und von hoher Qualität für den Produktionsprozess sein. Deshalb wählen wir als Lieferanten der Rohstoffe sichere zuverlässige Firmen und reduzieren auf diese Art auch das Risiko für unsere potentiellen Kunden.